Alle Beiträge dieses Autors

Depot übertragen – das Beste aus dem Geld machen

26. Oktober 2012 | Von

Heute darf ich euch als Gastautorin meine Kollegin Stephanie Hahn, Inhaberin der Textagentur Wortspiel, mit dem nachfolgenden Artikel über Wertpapierdepots vorstellen – Danke an Stephanie für ihren Beitrag. Anleger haben meist nur ein beschränktes Budget, das sie für die Geldanlage investieren können. Deshalb sollten sie gründlich rechnen, um den bestmöglichen Ertrag aus ihrem Geld zu
[weiterlesen …]



Autoversicherung billig

18. Oktober 2012 | Von

So dürfte aktuell einer der meistgenutzten Suchbegriffe in Google lauten. Im Herbst dreht sich wieder das Karussell in der Autoversicherung. Aber nicht nur in Google ist die Suche nach einer günstigen Autoversicherung angesagt. Ich erinnere mich noch gerne an meine Zeit im Außendienst zurück, wenn von einigen Teilen der Kundschaft die Frage kam „gibts des
[weiterlesen …]



Südeuropa schielt auf deutsche Immobilien und Einlagen

22. September 2012 | Von

Es ist immer wieder erstaunlich, wenn ich bei der Recherche auf eigene Artikel stoße. Leider war es eine Auftragsarbeit und daher nicht unter meinem Namen veröffentlicht. Dennoch möchte ich hier den Link weitergeben, Werbung in eigener Sache sozusagen.  In diesem Fall stehen Immobilien und Deutschland als Ziel der Anleger aus den südeuropäischen EU-Staaten im Fokus. 



Tagesgeld – bei niedrigen Zinsen die Flexibilität wahren

10. September 2012 | Von

Wenn man sich heutzutage am Kapitalmarkt umschaut, stellt sich die Frage, wie man heute noch Geld anlegen kann, ohne dass die Rendite unter der Inflationsrate bleibt. Aktien oder Aktienfonds sind nicht jedermanns Sache. Gerade sicherheitsorientierte Anleger stehen zur Zeit vor der Herausforderung, attraktive Renditen zu erhalten. Die jüngste Emission von Bundeswertpapieren bescherte den Anlegern, zu
[weiterlesen …]



Grundsicherung beantragen – mit vollständigen Unterlagen die Entscheidung beschleunigen

5. September 2012 | Von

Es ist für mich erschreckend, dass die meist-aufgerufenen Seiten in diesem Blog diejenigen sind, die sich mit Grundsicherung, ALG II oder auch Hartz IV beschäftigen. Andererseits steigt die Zahl der Anspruchsberechtigten immer weiter. Nicht nur Langzeitarbeitslose, zusehends auch mehr und mehr Selbstständige oder Angestellte in festen Arbeitsverhältnissen beantragen die Grundsicherung. Im letzten Fall sind es
[weiterlesen …]



Wie soll ich meine VWL anlegen – Bausparen, Investmentfonds oder Betriebsrente?

2. September 2012 | Von

Die meisten Arbeitnehmer in Deutschland erhalten nach wie vor Vermögenswirksame Leistungen, im Volksmund auch als VWL bezeichnet. Während ihr bis vor einigen Jahren noch die Möglichkeit hattet, die VWL anzulegen, wie es gefiel, sei es als Banksparplan, als Versicherung oder als Bausparvetrag, wurde diese Option vom Gesetzgeber eingeschränkt. Heute stehen nur noch drei Varianten zur
[weiterlesen …]



Firmenrenten und Arbeitgeberwechsel – diese Möglichkeiten gibt es

16. August 2012 | Von

Die Zeiten, in denen ihr als Arbeitnehmer Ausbildung, Berufsleben und Rentenbeginn bei einem Arbeitgeber erleben konntet, sind schon lange vorbei. Die Notwendigkeit der Mobilität im Berufsleben hat heute ein Ausmaß erreicht, welches sich frühere Arbeitnehmergenerationen kaum vorstellen können.  Auswirkungen hatte dies auch auf arbeitnehmerfinanzierte Firmenrenten, sprich Direktversicherungen oder Pensionskassen. Mit dem Gesetz zur Portabilität für
[weiterlesen …]



Immobilien in NRW beliebt wie nie

6. August 2012 | Von

Die Nachfrage nach Immobilien in Nordrhein-Westfalen will nicht abnehmen: Im Ruhrgebiet sind Häuser und Wohnungen so beliebt wie nie zu vor. Die hohe Nachfrage sorgt nun für steigende Preise. Immobilien sind in Krisenzeiten beliebte Geldanlagen, da macht die Eurokrise keine Ausnahme. Weil derzeit die Konditionen für Immobilienfinanzierungen besonders günstig sind, wächst die Nachfrage nach Wohnimmobilien
[weiterlesen …]



Magere Rendite – die Kosten senken

25. Juli 2012 | Von

Die Zinsen sind aktuell auf einem historischen Tiefststand, die Kapitalmärkte unruhig und es vergeht kein Tag, an dem die Rating-Agenturen nicht ein Land oder Unternehmen in der Kreditwürdigkeit herabstufen. Für Anleger sind die Zeiten alles andere als rosig, um eine solide und nennenswerte Rendite zu erwirtschaften, weder im Einlagen- noch im Börsenbereich. Das einzige, was
[weiterlesen …]



Vorfälligkeitsenschädigung – das schwarze Loch der Banken

20. Juli 2012 | Von

Heute habe ich wieder einmal einen interessanten Bericht gefunden und stelle euch einen Artikel aus dem Manager Magazin Online vom 20.7.2012 ein. Das Thema ist die Vorfälligkeitsentschädigung. Auf Grund der Undurchsichtigkeit der Berechnungsmethoden zur Vorfälligkeitsentschädigung verschwinden die Gelder der betroffenen Kunden geradezu in einem schwarzen Loch, aber lest einfach selbst: Wer aussteigt, den bestraft die
[weiterlesen …]