Kredit ohne Schufa – der letzte Ausweg?

30. März 2012 | Von | Kategorie: Kredite

Nach einer Studie des Diakonischen Werkes waren im Jahr 2010 2,8 Millionen Haushalte in Deutschland überschuldet. Eigentlich dürfte das gar nicht sein, legen die Banken doch strengste Kriterien bei der Kreditvergabe an. Wer in der Schuldenspirale steckt, sucht nach Lösungen. Viele Menschen glauben, ein Kredit ohne Schufa sei eine Lösung.

by_Thommy-Weiss_pixelio.de – wenn’s eng wird mit dem Geld, ist ein Kredit ohne Schufa keine Lösung

Wer vergibt eigentlich eine Kredit ohne Schufa?

Einem Kredit ohne Schufa hängt der Stallgeruch des Unseriösen an. Kreditvermittler werben damit, auch in noch so aussichtslosen Fällen helfen zu können – unabhängig davon, wie negativ der Schufa-Eintrag und wie verworren die persönliche finanzielle Situation auch sein mag. Augenfällig, dass es sich um unseriöse Anbieter handelt, wird es in dem Moment, in dem vorab eine Gebühr in Rechnung gestellt wird. Kreditvermittler – das klingt auch schon so unseriös. Das ist aber nicht ganz richtig. So, wie es Mehrfachvertreter für Versicherungen gibt, so gibt es auch „Mehrfachvertreter“ für Kredite. Wenn Ihr Euch Schuhe kauft, schaut Ihr Euch in einem Laden auch mehrere Modelle an – der Einzelhändler bietet Modelle mehrerer Hersteller an. So verhält es sich bei Kreditvermittlern auch. Man muss ja nicht zu seiner Hausbank gehen, gerade über Direktbanken gibt es günstigere Konditionen. Man kann sich die Mühe machen, und alle möglichen Angebot selbst durchforsten, man kann sich auch ein Angebot über einen Vermittler holen. Kreditvermittler bieten auch Kredite ohne Schufa-Auskunft und ohne Schufa-Eintrag an. Nach deutschem Recht ist das nicht möglich. Die Frage, wer diese Kredite vergibt, ist leicht beantwortet. Es handelt sich dabei um Finanzdienstleister aus der Schweiz, gelegentlich auch aus Österreich. Die Gesetzgebung dort sieht eine Auskunftei wie die Schufa nicht vor. Aus diesem Grund entfällt er auch. Seriöse Vermittler weisen jedoch darauf hin, dass eine Schufa-Einsichtnahme erwünscht ist.

by_Thorben Wengert_pixelio.de

Keine Schufa-Anfrage? Den Kredit nehm‘ ich doch mal….

Klingt verlockend einfach, ist es aber nicht. Um einen Kredit zu erhalten, genügt es nicht, über mangelnde Bonität zu verfügen – im Gegenteil. Seriöse Anbieter begeben einen Kredit nur, wenn ein regelmäßiges Einkommen aus einer ungekündigten Beschäftigung nachgewiesen wird. Weder wird Arbeitslosengeld noch sonstige staatliche Unterstützung als Einkommensnachweis akzeptiert. Im Zweifelsfall ist auch noch die Stellung weiterer Sicherheiten notwendig. Insofern unterscheiden sich die Anforderungen an den deutschen Markt in keiner Weise. Ebenso wie bei einem Ratenkredit nach deutschem Recht unterschreibt der Kreditnehmer eine Gehaltsabtretungserklärung. Ratenkrediten liegen generell sehr schlanke Entscheidungsprozesse zu Grunde. Sie sind das Paradebeispiel für einen industrialisierten Beratungsprozess bei Banken. Die Gehaltsabtretung ist die einfachste Form der Besicherung, eine aufwendige, zeitintensive Prüfung weiterer Sicherheiten entfällt. Fazit: Ein Kredit ohne Schufa-Eintrag ist geeignet, wenn ein Kreditnehmer ein kleineres Darlehen aufnehmen möchte, und keinen Schufa-Eintrag wünscht. Er ist auch geeignet, wenn durch eine unglückliche Vorgeschichte ein negativer Schufa-Eintrag besteht, aber die finanziellen Umstände wieder geordnet sind. Ein Kredit ohne Schufa ist absolut ungeeignet, um bei Überschuldung in Deutschland zu versuchen, durch ein solches Darlehen die persönliche Situation in den Griff zu bekommen.

Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg